ANREISE | ARISTI MOUNTAIN RESORT & VILLAS

ANREISE

Aristi, eine halbe Autostunde von Ioannina entfernt, ist eines der 46 Dörfer in der Zagori Gegend.
Ideal gelegen, um die Vikos-Schlucht, den Voidomatis-Fluss und die Dörfer Papingo, Ano Pedina, Monodendri, Dilofo, aber auch die Mastorochoria, die Kunsthandwerk-Dörfer von Konitsa, sowie die Aoos-Schlucht zu besuchen, ist das Hotel ebenso der geeignete Ausgangspunkt, um die Festung, das archäologische Museum und die Altstadt von Ioannina zu besuchen, sowie das antike Theater von Dodoni und die schönsten byzantinischen Kirchen des Umlandes zu bewundern.

Einen Tagesausflug wert ist auch Gijrokaster und die hochinteressante, von der UNESCO geschützte, archäologische Ausgrabungsstätte von Butrint in Albanien, direkt am Meer gelegen, mit Sicht auf die grüne Insel Korfu.

Der Besucher aus Thessaloniki fährt die Autobahn an der Via Egnatia nach Ioannina und dann in die Ringstrasse um Ioannina. An der letzten Ausfahrt links nach Konitsa abbiegen. Nach weiteren 39 Kilometern rechts in die Landstraße nach Aristi und Papingo einbiegen.
Der Besucher aus Athen fährt bis Ioannina und von dort Richtung Kozani. Bei Kilometer 39 rechts nach Aristi und Papigo abbiegen.
Aus Italien kommt man mit der Fähre bis Igoumenitsa und von dort über die Autobahn nach Ioannina.